| 18:28 Uhr

Kommentar
Wir Kybernetiker

Jan Selmons
Jan Selmons FOTO: Sebastian Schubert / LR
Die Zukunft ist da. Künstliche Intelligenz (KI)und Robotik sind die Trends, die technisch die nächsten Jahrzehnte bestimmen werden. Die Gesellschaft wird bereits jetzt von KI durchdrungen.Wenn wir lernen, sinnvoll damit umzugehen,liegt eine gewaltige Chance in dem Trend. Bis jetzt saugen Roboter zu Hause nur die Wohnung oder KI hilft bei der Kommunikation im Handy. Roboter werden jedoch immer mehr Serviceaufgaben übernehmen und dabei zunehmend mit Menschen interagieren. Jan Selmons

Deshalb wird es Zeit für grundsätzliche Betrachtungen und Regeln für Technik. Der derzeitige Leitfaden der Asimovschen Gesetze in der Robotik stammt von Isaac Asimov von 1942. Fakt ist : Die leistungsfähigste künstliche Intelligenz besitzt noch keinen Verstand. Der ist dem Menschen vorbehalten. Er wird künftig zum Kybernetiker. Wer Maschinen jedoch sinnvoll steuern will, braucht vor allem Wissen, Bildung und Erfahrung. Denn daraus erwächst der Verstand.

Die Weichen dafür müssen politisch gestellt werden mit einem kompromisslosen Schwerpunkt in der Bildungspolitik. Deutschland hat aufgrund seiner Infrastruktur beste Voraussetzungen. Biegt das Land richtig ab, könnte die Zukunft rosig aussehen.

jan.selmons@lr-online.de