| 18:28 Uhr

Leser schreiben für Leser
„Stellt feste Radarfallen auf!“

Zum LR-Beitrag „Jetzt bekommt Genilke Hassmails – Die Überlegungen zum Umgang mit Alleen sorgen weiter für viel Zündstoff“ schreibt Margot Scheibe aus Dobra:

Mit viel Interesse habe ich den Artikel über die Alleebäume gelesen. Herr Genilke hat sicherlich mit einigen Aussagen nicht ganz Unrecht. Aber wenn ich mir das Bild über den Unfall auf der B169 genauer ansehe, ist für mich eins klar: Der Fahrer ist auf keinen Fall die geforderten 70 Kilometer pro Stunde gefahren. Wenn ein Auto mit 70 Kilometer pro Stunde gegen einen Baum fährt, wird es garantiert nicht so zerlegt wie auf dem Foto. Was kann also der Baum dafür, dass die Verkehrsteilnehmer sich nicht an die Straßenverkehrsordnung halten?

Mein Vorschlag: Stellt feste Radarfallen auf! Das bringt Geld in die Kassen und erzieht vielleicht die beratungsresistenten Raser. Mit hohen Geldstrafen und Punkten werden vielleicht doch einige Raser vernünftig. Die Hoffnung stirbt zuletzt.